Häufig gestellte Fragen

Expertimo als unabhängiger Dienstleister zählt zu den Profis im Bereich Tarifwechsel innerhalb der bestehenden privaten Krankenversicherung. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre monatlichen Kosten rund um das wichtige Thema Gesundheit zu senken.

Warum sollte ich den Tarif wechseln?

Ein Tarifwechsel bei Ihrem privaten Krankenversicherer macht in vielerlei Hinsicht Sinn. Auf diese Weise können Sie Ihren Beitrag reduzieren ohne auf die gewohnten Leistungen verzichten zu müssen. Im Gegenteil: In vielen Fällen ist es sogar möglich, das Leistungsniveau zu verbessern. Ihre Altersrückstellungen bleiben Ihnen vollständig erhalten, da Sie zwar den Tarif, nicht aber Ihren Versicherer wechseln. Ihr Alter und eventuelle Vorerkrankungen spielen dabei anders als bei einer Kündigung und einem Wechsel der Versicherungsgesellschaft keine Rolle.

Ist eine ärztliche Untersuchung notwendig?

Nein, die Gesundheitsprüfung entfällt im Falle eines gleichbleibenden Leistungsniveaus. Schließlich ist Ihr Versicherer bereits über etwaige Vorerkrankungen im Bilde. Wenn Sie Ihre zukünftigen Leistungen erhöhen möchten, dann kann der Versicherer den bisherigen Krankheitsverlauf in die Prüfung mit einbeziehen. Im Normalfall nicht notwendig sind ärztliche Atteste.

Spielt mein Alter beim Tarifwechsel eine Rolle?

Grundsätzlich gilt: Je länger Sie bei Ihrer aktuellen Gesellschaft versichert sind, desto höher fallen Ihre zukünftigen Einsparungen aus. Ein Höchstalter für einen Tarifwechsel innerhalb Ihrer privaten Krankenversicherung gibt es jedoch nicht. Entscheidend sind neben der durchgängigen Versicherungsdauer natürlich auch Ihre Altersrückstellungen.

Wie wird mit meinen Altersrückstellungen verfahren?

Bei einem Tarifwechsel werden Ihre Altersrückstellungen nicht angerührt und Sie sammeln selbstverständlich auch im Anschluss weiterhin Rückstellungen. Würden Sie hingegen Ihren Versicherer komplett wechseln, so müssten Sie mit hohen Verlusten rechnen.

Kann der Wechsel Benachteiligung nach sich ziehen?

Alle Ansprüche aus Ihren erworbenen Rechten bleiben ebenso wie bisherige Leistungen und Beitragsrückerstattungen erhalten. Auch laufende Behandlungen werden natürlich weiterhin übernommen. Laut Versicherungsvertragsgesetz ist der Tarifwechsel absolut legitim. Eine Benachteiligung kann Ihnen also aus der Inanspruchnahme Ihres gesetzlich verbrieften Rechts nicht entstehen.

Kann ich meinen Tarif auch selbstständig wechseln?

Da die Versicherungsgesellschaften durch die Umstellung in einen günstigeren Tarif eine wertvolle Einnahmequelle verlieren, gestaltet sich ein selbstständiger Wechsel schwieriger. Blockade- und Verzögerungsmaßnahmen sind für Sie als Versicherten die Folge. Unabhängige Versicherungsexperten vereinfachen und beschleunigen den Ablauf und stehen Ihnen bei Fragen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Wie sieht die rechtliche Grundlage aus?

Das Versicherungsvertragsgesetz legt im Paragraf 204 den Tarifwechsel innerhalb einer Gesellschaft fest. Sie als Versicherter haben somit das Recht, jederzeit Ihren Tarif zu wechseln ohne mit finanziellen Einbußen rechnen zu müssen.

„Bei bestehendem Versicherungsverhältnis kann der Versicherungsnehmer vom Versicherer verlangen, dass dieser Anträge auf Wechsel in andere Tarife mit gleichartigem Versicherungsschutz unter der Anrechnung der aus dem Vertrag erworbenen Rechte und der Altersrückstellungen annimmt […].“ - Paragraf 204 VVG

Warum wurde ich nie auf einen Wechsel hingewiesen?

Da Versicherungsgesellschaften wie jedes andere Unternehmen an den Beiträgen ihrer Mitglieder verdienen, ist es nicht in ihrem Interesse, günstigere Tarif bei gleichen Leistungen anzubieten. Je mehr der Versicherungsnehmer zahlt, umso höher sind die Einnahmen der Gesellschaft.

Wie lange dauert der Vorgang des Wechsels?

Je nach Zeitpunkt, Gesellschaft und Tarif dauert der Wechsel erfahrungsgemäß zwischen sechs und acht Wochen. Die Versicherer sind zwar gesetzlich dazu verpflichtet, ihren Mitgliedern einen Tarifwechsel zu ermöglichen, verzögern oder blockieren den Ablauf aber teilweise.

Wie hoch sind die Einsparungen durch den Wechsel?

Die genaue Ersparnis lässt sich nicht im Vorhinein beziffern, da diese vom individuellen Einzelfall abhängig ist. Die durchschnittliche Ersparnis unserer Kunden liegt bei 2.724€ jährlich. Oft fällt die Ersparnis aber deutlich höher aus, je nachdem wie hoch der Beitrag der versicherten Person in den letzten Jahren gestiegen ist . Generell ist eine Beitragsersparnis in Höhe von 63% oft möglich.

Wie beauftrage ich Expertimo am unkompliziertesten?

Rufen Sie uns einfach über unsere kostenlose Servicehotline 0231 22 39 8668 an oder melden Sie sich online über das Kontaktformular bei uns. Ein Mitarbeiter wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen. Im Anschluss beginnt die Analyse des bestehenden Tarifes und die Recherche nach optimalen Alternativen.

Tarifwechsel prüfen mit

  • Sie sparen durchschnittlich 40% an Beiträgen
  • Erhalt der Altersrückstellungen
  • Gleicher Versicherer - Weniger Beitrag
  • Ihr Leistungsniveau bleibt gleich

* Pflichtfelder

Ich stimme der Einwilligungserklärung zu*